Ausflüge im Minibus zu den Highlights der Insel Ischia

Jede Minibustouren hat meistens 3-4 Hightlights. Bei den Minibustouren ist der Transfer ab / zum Hotel immer inklusuve - eine bequeme Lösung!Sie werden beim Hotel abgeholt, aus verschieden Teilen der Insel, und nach dem Ausflug wieder zurückgebracht. Die Abholung zum Ausflug ist an der Straße des Hotels und nicht bei der Hotelrezeption. Es gibt auch Ausnahmen bei Fußgeängerzone. Der Transfer bringt Sie zum Treffpunkt mit dem Geologen, wo es eine kliene Einführung in den Ausflug gibt. Es wird auf den Verlauf und auf die Hightlights der Tour hingewiesen, was zum Beispiel sein kann, eine Hand in eine Fumarole zu tun, spezielles Thermalwasser zu erleben etc. Es ist auch immer eine Pause von ca.20 Minuten eingeplant. Dafür wird ein besonder Ort ausgesucht, eine typische ischitanische Bar oder geschichtsträchtigen Plätze. Dabei kann auch zur Stärkung eine ischitanische Spezialität ausprobiert werden: Kuchen, Caffè, Eis, usw. 

Die Minibustouren sind thematisch geliedert: GEO-Thermalia, Vulkanminibustour, Faszination Insel, GEO-Inseltour, usw.
Es werden besondere Orte der Insel Ischia angefahren, meistens fern ab der sonstigen Touristenströme. Wir wollen die Natur, das Usprüngliche, das originale Ischia, das Inseltypische vor Augen zu führen. Es werden besondere Stellen angefahren und es wird immer etwas Besonderes demonstriert. Wir verschaffen Ihnen Einblicke in die Erdgeschichte, indem wir z.B. schauen wie das Thermalwasser aus der Tiefe der Erde emporsteigt oder wie Fango aufbereitet und gelagert wird, wir fahren mitten in Vulkankrater hinein, wir erreichen erstarrte Lavaströme, wir besprechen und besuchen Orte mit unterschiedlichem Thermalwasser z.B. mit smaragdgrüner oder tiefroter Farbe.
Falls Interesse besteht, bieten wir auch Bustouren auf dem Festland -zum Vesuv, Pflegräische Felder, Pozzuoli, uvm.- an.

Geologische Minibustouren gibt es seit dem Frühjahr 2002. Damals ist die „Vulkan-Minibustour“ konzipiert worden, die wir bis heute im Programm haben. Es ist eine Minibustour von ca. 3 Stunden, in deren Verlauf die Entstehung der Insel Ischia und die der Thermalwasser erläutert werden. Der Ausflug beinhaltete den Besuch einer Thermalquelle, wo das heiße Thermalwasser direkt aus dem Berg kommt, mit Erklärungen zur Fangoaufbereitung. Ein kleiner Rundgang um den Krater des Vulkan Rotaro rundet den Ausflug ab.  Im Jahr 2004 sind noch weitere GEO-Ausfluge mit dem Minibus hinzugekommen: die GEO-Minibustouren „ West“ und „Ost“, jeweils mit eigenen Themenschwerpunkten und viel Wissenswertem. Die Ost-Tour heisst heute "Faszination Insel II" und zeigt den ältesten Teil der Insel Ischia und den Jungbrunnen der Insel, den schon die alten Griechen kannten. Dann wurde die Minibustour "GEO-Thermalia" ins Leben gerufen, die sich schwerpunktmäßig mit dem Thermalwasser und seinen Verwendungszwecken befaßte. Die "GEO-Inseltour" bot den Gästen die gesamte Inselumrundung mit dem Augenmerk auf die zahlreichen geologischen Highlights.

Casamicciola Terme. Blick vom Hafen auf den Epomeo
Sehen Sie auch hier
Faszination-Insel West
Faszination Insel Ost
Vulkan-Minibustour
Ischia. Rote Thermalwasser