Trans-Epomeo. Bergwanderung - Inselquerung

Dienstag vormittag, ganztägig.

Mittlere Gehzeit von ca. 5 Stunden mit Höhenunterschieden von ca. 500 m, gemächlicher An- und Abstieg. Geeignet für Wanderer mit normaler Kondition.

  • Wir starten jeden Dienstag zu der Wanderung
  • Anspruch: niveauvoll
  • Dauer der Wanderung: ca. 5 Stunden zzgl. ca. 2 Stunden Rastpause beim Gipfelrestaurant.
  • Länge: 7,5 Km
  • Aufstieg: 250 m
  • Abstieg: 500 m
  • Gehezeiten: 5 Std.
  • Startpunkt: Serrara
  • Endpunkt: Fiaiano
  • Sie werden beim Hotel abgeholt und zurückgebracht.
  • Preis: € 26,00/Person (inkl. Transfer).

HINWEIS: die Wanderung wird nur nach Anmeldung ausgeführt!

Inklusive Transfer, Abholung ab: St‘Angelo 09:30h; Panza 09:30h; Cuotto/Citara 09:25h; Forio Zentrum 09:20h; St‘Francesco 09:15h; Lacco: 09:10h; Casamicciola 09:05h; Ischia Porto/Ponte 08:50h; Cartaromana 08:45h; Maronti 08:30h

Diese reizvolle Wanderung führt uns quer über die Insel Ischia von West nach Ost, wobei wir den Epomeo, den höchsten Berg von Ischia besteigen und überqueren. Dabei sind die wunderbaren Wanderwege im grünen Herzen der Insel mit ihren geologischen Besonderheiten unsere Ziel. Abwechslungsreiche Panoramaweg auf luftige Höhe über den Bergkamm mit traumhaften Aussichten auf den Insel Ischia selbst auf den Golf von Neapel die Sorrentinische Halbinsel und Capri.

GEOLOGEN TIPP: Es ist auch im Hochsommer machbar, da es auf den Gipfel frischer als am Strand ist! Wir gehen durch Wälder und sind nicht an der prallen Sonne exponiert.
Für diese  Epomeo - Wanderung tragen Sie bitte gut sitzende Laufschuhe mit Profilsolen, eine Jacke für den Gipfel und lange Hosen (wegen der Brombeeren!).

Wir starten oberhalb vom Bergdorf Serrara, wohin uns der Transferbus bringt. Nun bereits in einer bequemen Höhe von ca. 500m wandern wir von dort aus zu den Felsformationen „Pietra dell‘Acqua“. Der Höhenwanderweg mit seiner mediterranen Flora bietet atmenberaubende Ausblicke auf Forio, das weite Meer mit den Inseln Ventotene, St. Stefano, Ponza im Westen und Capri im Süden.
Der bequeme Aufstieg auf den Epomeo durch Wälder, Wiesen und Felsenmeere mit interessanten Gesteinsformationen wird mit einer Mittagsrast beim Gipfelrestaurant und dem wunderbaren 360° Rundumblick belohnt. Wer möchte, kann auch den eigentlichen Gipfel erklimmen.
Nach der ausgiebigen und stärkenden Pause wandern wir weiter über den grünen, bewaldeten Höhenrücken zu den Süßwasserquellen Buceto. Dieses schon seit dem Altertum genutzte Wasserreservoir liegt  in ca. 400 m Höhe im Bereich von ehemaligen Strandterrassen, deren Böden noch immer feinen Meeressand aufweisen. Wir passieren die schöne, stille Hochebene von Piano San Paolo mit einem Platz für urige Waldfeste. An Baumerika, Farnmeeren und Ginster vorbei und durch Terrassen mit Weinbergen und Obstgärten, wandern wir gemächlich abwärts bis nach Fiaiano, einem Ortsteil von Barano d'Ischia.
Beim Wandern quer über den Epomeo von West nach Ost werden Sie erleben, wie die Insel Ischia entstanden ist, die verschiedenen Vulkanformationen und Vulkankrater entdecken, Felsenmeere und Tafoni-Verwitterung sehen. Sie werden wie in einer Zeitreise die Insel Ischia von der ihrer Entstehung bis heute erwandern.

Nachfolgen finden Sie einigen der Highlights, die während der Wanderung gezeigt bzw. erklärt werden:

  • Bergrestaurant
  • Blick auf den Golf von Neapel
  • Buceto Quelle
  • Epomeo Gipfel
  • Erdspalten
  • Farnen-Meer
  • Felsenmeer
  • Fossilien
  • Gebirgskamm
  • Ginsterfelder
  • Hinkelstein
  • Kastanienwald
  • Lavastrom
  • Mediterrane Macchie
  • Mittelältliche Zisterne
  • Panoramaweg
  • Pietra dell'Acqua
  • Strandterrassen
  • Tafoni Verwitterung
  • Überquerung der Insel Ischia
  • Weinbergen

INSIDER TIPP: Im urigen Gipfelrestaurant, das in den Fels geschlagen wurde, erwartet Sie die sonnige Panoramaterrasse und die leckeren Spezialitäten der guten Köchin Teresa: z.B. Spaghetti Aglio Olio Pepperoncino (Knoblauch, Öl und scharfe Pepperoni) mit nussigen Pinienkernen und mildsüßen Rosinen. Lecker!!! Oder natürlich der Klasssiker: Bruschetta mit den eigenen Epomeo-Tomaten und dem würzigen Basilikum aus dem Gipfelkräutergarten!

buchen » E-Mail senden »

Ausflugsteilnehmer

Diese Touren könnten Ihnen auch interessieren

Wandern Wandern

FREITAG Vormittag

GEO-Wanderung

Felsenhäuser Zauberwald Schneegruben

GEO-Wanderung | Schwierigkeit: mäßig   mäßig        17,00
GEO-Wanderung | Wegstrecke: 6 Km   6 Km    GEO-Wanderung | Dauer der Wanderung: 4 Std   4 Std
GEO-Wanderung | Aufstieg: 150 m   150 m     GEO-Wanderung | Abstieg: 400 m   400 m
GEO-Wanderung | Treffpunkt: SerraraGEO-Wanderung | Treffpunkt: SerraraGEO-Wanderung | Treffpunkt: Serrara   Serrara  GEO-Wanderung | Startzeit: 10:00 Uhr 10:00 Uhr

Wandern Wandern

MONTAG Nachmittag

Ostküsten-Wanderung

Vulkane, romantische Küsten, Piano Liguori

Ostküsten-Wanderung | Schwierigkeit: mäßig   mäßig        17,00
Ostküsten-Wanderung | Wegstrecke: 5,5 Km   5,5 Km    Ostküsten-Wanderung | Dauer der Wanderung: 3 Std   3 Std
Ostküsten-Wanderung | Aufstieg: 200 m   200 m     Ostküsten-Wanderung | Abstieg: 350 m   350 m
Ostküsten-Wanderung | Treffpunkt: BaranoOstküsten-Wanderung | Treffpunkt: BaranoOstküsten-Wanderung | Treffpunkt: Barano   Barano  Ostküsten-Wanderung | Startzeit: 14:30 Uhr 14:30 Uhr

Wandern Wandern

DONNERSTAG Nachmittag

Vulkan-Wanderung

Durch grüne Wälder zur Erdgeschichte

Vulkan-Wanderung | Schwierigkeit: mäßig   mäßig        17,00
Vulkan-Wanderung | Wegstrecke: 5 Km   5,0 Km    Vulkan-Wanderung | Dauer der Wanderung: 3 Std   3 Std
Vulkan-Wanderung | Aufstieg: 250 m   250 m     Vulkan-Wanderung | Abstieg: 150 m   150 m
Vulkan-Wanderung | Treffpunkt: CasamicciolaVulkan-Wanderung | Treffpunkt: CasamicciolaVulkan-Wanderung | Treffpunkt: Casamicciola Castiglione Vulkan-Wanderung | Startzeit: 14:30 Uhr 14:30 Uhr