Schluchten, Buchten, Weinberge

Sonntag vormittag, Dauer ca. 3 Std.

Herzlich Willkommen in der majestätischen Welt der Vulkane! Sie befinden sich in einem der bekanntesten Eruptionsgebiete der Welt. Diese Landschaft der „brennenden Erde“ mit ihren feuerspeienden Vulkanen, Fumarolen, Tuffen, Lavasteinen und Thermalquellen prägt das Gesicht des Golfs von Neapel. Alle diese „explosiven“ Naturphänomene gaben den Phlegräischen Feldern und den Inseln Ischia und Procida ihre heutige Gestalt. Startpunkt der Wanderung ist in Cuotto, „der Feuererde“. Wir erreichen den großen Vulkan im Westen der Insel Ischia: der Campotese – Krater und wandern in seinem Inneren Weingärten. So gelangen wir entlang gut ausgabaute Wanderwege zum idyllischen Ort Panza, der sich rund um ein Trockenmaar angesiedelt hat. Zum Meer hin zieht sich eine versteckte üppig bewaldete Schlucht, die uns zur Bucht von Pelara bringt, die sich wildromantisch vor uns öffnet. Gut sind die Relikte alter Weinbergbewirtschaftung zu erkennen. Obsidian-Gesteine und federleichter Bimssteine lagern hier. Durch die Macchia wandern wir an der Flanke des Monte di Panza. Der Blick auf drei verschiedene Meeresbuchten belohnt uns. Unter uns liegt die malerische Sorgetobucht mit den heiß sprudelnden Thermalquellen am Meeresrand (vielleicht nehmen Sie anschließend ein Bad!). 

  • Treffpunkt der Wanderung: Forio-Cuotto bei der Bar/Restaurant "Belvedere da Bernardo".
  • Koordinaten: Lat: 40,719299; Lon: 13,864047
  • Bushaltstelle: 75 bzw. 114.
  • Buslinie: 1, CD und CS.
  • Endpunkt der Wanderung: Panza.
  • Dauer der Wanderung: ca. 3 Stunden.

 

Hin- und Rücktransfer € 9,00/Person ab: St'Angelo 09:15h; Panza 09:25h; Cuotto/Citara 09:30h; Forio Zentrum 09:25h; St‘Francesco 09:20h; Lacco Ameno: 09:15h; Casamicciola 09:10h; Ischia Porto/Ponte 09:00h; Cartaromana 08:55h; Maronti 08:40h

 

buchen » E-Mail senden »

Ausflugsteilnehmer
DatumGästeHotel
25-Jun-20172Villa Rosa

Bilder beim Ausflug